12 der besten Golfhotels Irlands

12 der besten Golfhotels Irlands

Was gibt es Schöneres, als aufzuwachen, als zu wissen, dass auf Sie ein reichhaltiges Frühstück wartet und Sie alle Zeit der Welt haben, um dorthin zu gelangen. In Irland gibt es Hunderte von Hotels – vom Fünf-Sterne-Luxus bis zum alltäglichen Komfort – und wenn es um Golf geht, müssen Sie nie zu weit suchen, um sich auszuruhen.

Hier sind 12 der besten Hotel- / Golfplatzkombinationen in Irland, wo Sie Trockenräume, Lagermöglichkeiten, Batterieladung, frühes Frühstück auf Anfrage und außergewöhnliches Golf erwarten können. Wenn Sie nett fragen, finden Sie vielleicht sogar einige, die Ihre Schuhe glänzen lassen und Ihre Schläger reinigen.

1. Kartonhaus

Carton House liegt westlich von Dublin auf einem 1.200 Hektar großen Grundstück, das zwei Grafschaften überquert. Das Luxushotel verfügt über 165 Zimmer und Suiten sowie drei Restaurants. Die Gäste können auf dem Fluss Rye angeln, auf den Naturpfaden des Anwesens spazieren gehen, die jahrhundertealte Geschichte des Hauses erkunden, eine neun Kilometer lange Strecke radeln oder zwischen zwei sehr unterschiedlichen Arten von Golfplätzen wählen.

Der Montgomerie-Platz spielt sich wie ein Inland-Glied, das über eine hügelige, offene Landschaft zwischen tiefen Schlaglochbunkern fließt. Die Grüns gehören zu den besten in Irland. Kein Wunder also, dass auf dem Platz bereits dreimal die Irish Open ausgetragen wurden.

Das O’Meara bevorzugt einen Parklandstil, der sich zwischen den Wäldern und über den Hügeln erstreckt. Es ist bekannt für seine Abschlusslöcher am Fluss, wo Par 3, 5 und 3 jede Punktekarte ruinieren können. Zu den nahe gelegenen Golfplätzen zählen der K Club, der viel Fünf-Sterne-Luxus verspricht, Palmerstown Stud, Rathcore, Naas und Kilcock.

2. Castlemartyr

Das Fünf-Sterne-Hotel Castlemartyr vereint ein beeindruckendes Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert mit einem modernen neuen Flügel, der von einer 800 Jahre alten Burg umgeben ist, in der einst die Tempelritter lebten. Das Hotel verfügt über zwei Restaurants – der Glockenturm ist außergewöhnlich – ein beliebtes Spa und der Golfplatz, der von Ron Kirby (von Old Head) entworfen wurde. Die niedrigen, holprigen Fairways, das Schwingelgras und der hypnotische Rhythmus erinnern alle an Linksgolf, und das Niedrighalten des Ballfluges hat sicherlich seine Vorteile. Es ist ein sehr spielbarer Platz, und Hotelgäste können kostenlos einen Club ausleihen (Titleist AP1), was eine Qualitätsnote ist. Clubs können auch zu nahe gelegenen Plätzen wie Fota Island, Cork, West Waterford und dem spektakulären Old Head gebracht werden.

3. Dromoland Schloss

Die Fahrt durch den Golfplatz zum majestätischen Dromoland Castle in der Grafschaft Clare lässt den Puls eines jeden Golfspielers höher schlagen. Der Luxus von Dromoland geht jedoch weit darüber hinaus, denn glamouröse und elegante Zimmer verbinden sich mit dem Gefühl, in der Zeit zurückzutreten. Das ist keine große Überraschung, wenn sich Ihr Zimmer in einem Schloss aus dem 16. Jahrhundert befindet. Der Golfplatz wurde 2003 umgestaltet und diese wunderbar farbenfrohe und fließende Kreation lässt Bäche, Seen und Wälder auf sich wirken. Es ist eine Schönheit.

Die Cliffs of Moher sind nur 50 km entfernt, und Lahinch, Trump Doonbeg (mehr Fünf-Sterne-Luxus) und Shannon Golfclubs sind ebenfalls sehr zu empfehlen.

4. Diamond Coast Hotel

Obwohl das Diamond Coast Hotel nicht an einen bestimmten Golfplatz gebunden ist, ist es aufgrund seiner Nähe und des direkten Zugangs zum Enniscrone Golf Club in Sligo ein idealer Ort zum Golfen. Es hilft auch, dass Carne im Westen und Co. Sligo im Osten liegt. Es ist ein Triumvirat von Weltklasse-Links-Kursen (sehen Sie sich das Wild Atlantic Way-Paket des Hotels an), und auch der fabelhafte Strandhill sollte von niemandem ignoriert werden. Es gibt 92 sehr große Schlafzimmer und sein zeitgemäßes Design wird Golfern bis in den Grund passen. Vergessen Sie nicht, einen Spaziergang am 5 km langen Strand mit blauer Flagge zu machen, der unterhalb des Golfplatzes verläuft.

5. Druid’s Glen

Das Druid’s Glen Resort in der Grafschaft Wicklow verfügt über zwei Golfplätze, von denen einer bereits vier Mal die Irish Open ausrichtete, und bietet alles, was ein Golfer braucht. Dazu gehören ein Dutzend oder so hervorragende Golfplätze in der Nähe: Macreddin, Wicklow, Greystones und Powerscourt Chief . Das Hotel verfügt über 145 kürzlich renovierte Zimmer und der Druid’s Heath-Platz befindet sich direkt vor der Haustür. Es ist jedoch Druid’s Glen, der das Lob erhält. Der Platz wurde von Pat Ruddy und Tom Craddock entworfen und ist die aufregendste Parklandschaft Irlands mit gepflegten, von Bäumen gesäumten Fairways und spektakulären Wasserspielen – vor allem auf den Back Nine. Das 13. Par 4 ist eines der härtesten Löcher, die Sie jemals spielen werden.

6. Mount Juliet

In Sachen Parklandgolf gibt es nichts Schöneres als Mount Juliet. Wie könnte es sein, wenn das Resort ein 1.500 Hektar großes Anwesen umfasst, ein Gestüt, ein Fünf-Sterne-Hotel (in einem Haus aus dem 18. Jahrhundert), ein Spa und ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant (The Lady Helen).

Und dann gibt es noch den von Jack Nicklaus entworfenen Golfplatz. Das Mount Juliet House verfügt über 31 einzigartige Zimmer, von denen viele Aussicht auf den Fluss und das Gestüt Ballylinch bieten. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie den Golfplatz sehen. Es ist eine kleine Enttäuschung, die vielleicht die Spannung eines Platzes erhöht, auf dem die Irish Open und die AMEX World Golf Championships ausgetragen wurden, als Tiger Woods (-25) Mount Juliet im Jahr 2002 unter Druck setzte. Gowran Park und Waterford, aber testen Sie sich auf jeden Fall auf dem 18-Loch-Par-53-Putting-Platz von Mount Juliet. Es umfasst Seen, Bunker und Brücken.

7. Muckross Park Hotel, Killarney

Das Muckross Park Hotel liegt am Rande der geschäftigen Stadt Kerry. Es befindet sich auch im herrlichen 25.000 Morgen großen Nationalpark und verspricht eine wunderschöne Kulisse. Das Hotel ist nicht an einen Golfplatz gebunden, aber seine Lage in der Nähe einiger der größten Links der Welt sowie die beeindruckenden zwei Golfplätze des Killarney Golf & Fishing Club am Lough Leane machen das Muckross Park Hotel mit 70 Zimmern zu einer exzellenten Wahl für Golfer Hotel. Das Hotel arrangiert ermäßigte Startzeiten, die Reinigung des Golfclubs und private Speisemöglichkeiten für Golfer. Wenn Sie Auszeichnungen für das ‘Beste Restaurant am Wild Atlantic Way’ und ein hoch angesehenes Spa erhalten, werden Sie schnell die Attraktion bemerken. Die Kurse in der Umgebung umfassen Waterville, Dooks, Tralee und Ballybunion sowie das malerische Beaufort.

8. Portmarnock-Links

Das Portmarnock Hotel & Golf Links ist eines der am günstigsten gelegenen Golfhotels in Irland. Ein paar Meilen nördlich von Dublins Stadtzentrum und noch näher am Flughafen gelegen, verbindet es außergewöhnliches Golf mit dem Versprechen von Dublins Kultur und Nachtleben. Darüber hinaus wird eine Investition in Höhe von mehreren Millionen Euro getätigt. 1 Million Euro floss bereits in die Aufrüstung des Links-Platzes von Bernard Langer, einschließlich eines neuen Kurzspielbereichs. Zu den Investitionen in das Hotel zählen die Renovierung von Hotelzimmern sowie ein neues Spa und ein Fitnessstudio.

Der Platz ist eine hoch angesehene moderne Verbindung mit großen Grüns und komplexen Bunkern. Es ist kein Ort für schwache Nerven… aber es ist ein perfektes Golf-Epizentrum, mit The Island und originalen Portmarnock Golfclubs nur wenige Minuten entfernt.

9. Slieve Russell

Die Lage auf dem Golfplatz des 4-Sterne-Hotels Slieve Russell könnte nicht idyllischer sein. Löcher rollen über rollende Drumlins, durch Bäume und um die bezaubernden Seen eines 300 Hektar großen Anwesens in der Grafschaft Cavan. Es ist eine der besten Parklandschaften Irlands, aber zwei weitere befinden sich innerhalb einer Autostunde – Lough Erne im Westen und Concra Wood im Osten – und machen Slieve Russell zu einem idealen Golfziel. Die Golfclubs Farnham Estate und Co. Cavan befinden sich ebenfalls in der Nähe.

Das Hotel verfügt über ein Spa und ist auch ein äußerst beliebter Ort für Hochzeiten. Es hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass es abgeschieden und friedlich ist.

10-12. Ein Hotel Medley

Nicht alle Hotels befinden sich in der Nähe von Golfplätzen, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht den Bedürfnissen derjenigen gerecht werden, die einen Club schwingen müssen. Das Hayfield Manor  im Zentrum von Cork City verfügt über eine 2 Hektar große Rasenfläche mit Driving Range. Gäste können die Auswahl mit speziell hergestellten leichten Übungsbällen genießen. Jedes der 88 Zimmer des Hotels verfügt über einen Putter.

Mount Falcon außerhalb von Ballina, Co. Mayo, ist zwar für seine Fischereitätigkeiten bekannt, bietet aber auch eine 9-Bay Driving Range (4 in einer kanadischen Blockhütte), die für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Im Jahr 2011 gewann Mount Falcon die Auszeichnung „Boutique Golf Hotel of the Year“ der Ireland Golf Tour Operator Association. Das Cliff House Hotel  liegt ein paar Meilen westlich von Youghal in Ardmore, direkt am Meer. In der Driving Bay können Golfer umweltfreundliche Golfbälle in Richtung eines schwimmenden Pontons in der Ardmore Bay schlagen.

Menü schließen